Den BU-Antrag dem Profi überlassen – warum es sich lohnt, dafür einen Anwalt einzuschalten

Unsere Mandantin war selbständig tätig in der Personalberatung. Verschiedene Erkrankungen aus dem neurologischen, internistischen sowie psychischen Bereich zwangen sie jedoch leider zur Beantragung von Leistungen aus der Berufsunfähigkeitsvorsorge.

Bei der Volkswohl Bund ist sie mit einer entsprechenden Berufsunfähigkeitszusatzversicherung mit einer BU-Rente in Höhe von monatlich 1.800 € abgesichert. Das von uns erarbeitete über 20 Seiten lange Antragsformular sowie die Beantwortung weiterer Nachfragen im Rahmen einer verdeckten Antragsbegleitung haben zu einer Bewilligung der Leistungen geführt. Die Mandantin hat schließlich eine rückwirkende Leistung bis 2/16 erhalten sowie eine laufende Rente. Für die verbleibenden 10 Jahre kann unsere Mandantin bis zu 216.000,00 € Berufsunfähigkeitsrente beziehen.

Über OK Rechtsanwälte

Oliver Ostheim

Oliver Ostheim hat seit dem Jahre 2000 seine anwaltliche Zulassung. Als Fachanwalt für Medizinrecht, sowie Fachanwalt für Versicherungsrecht und Fachanwalt für Verkehrsrecht ist er ausgewiesener Experte und Wissensführer.

Mehr zur Vita

Oliver Klaus

Oliver Klaus ist Fachanwalt für Medizin-, und Versicherungsrecht sowie Fachanwalt für Sozialrecht. In dieser Konstellation verfügt er über eine Expertise in den Bereichen Berufsunfähigkeit und Medizinrecht, die nur sehr wenige Rechtsanwälte für sich in Anspruch nehmen können.

Mehr zur Vita
Direkt Kontakt zum Spezialisten.
Wir rufen Sie in den nächsten Minuten zurück!
Recht und Klarheit, das ist OK! Direkt anrufen: 06151 5997466