Viel Geld: € 100.000,- für selbständige Tagesmutter

Bis zu Ihrer Erkrankung hatte Sie immer viel Freude mit an der Arbeit mit Kindern. Im Laufe der Jahre hat sich eine Arthrose in beiden Daumen entwickelt sowie massive Rückenschmerzen. Die Berufsunfähigkeitsversicherung hat den Leistungsantrag nicht näher geprüft und ist wegen vorvertraglicher Anzeigepflichtverletzung vom Vertrag zurückgetreten. Was wir erreicht haben, lesen Sie hier.

Unsere Mandantin ist als selbständige Tagesmutter tätig gewesen. Diese Tätigkeit erfreute Sie sehr. Im Laufe der Jahre hat sich eine Arthrose in beiden Daumen entwickelt sowie massive Rückenschmerzen. Darauf fußend entwickelte sich auch eine depressive Störung.

Unsere Mandantin unterhielt bei der Swiss Life eine Berufsunfähigkeitsversicherung. Der Leistungsantrag ist nicht näher geprüft worden. Vielmehr ist der Vertrag wegen vorvertraglicher Anzeigepflichtverletzung, genau genommen wegen angeblicher Arglist angefochten worden sowie der Rücktritt vom BU-Vertrag erklärt worden. Unserer Mandantin wurden fünf unterschiedliche Anzeigepflichtverletzungen angelastet. Erst das gerichtliche Verfahren hat zur Klärung geführt. Die vorvertragliche Anzeigepflichtverletzung konnte mit entsprechend konsequenten Vorgehen unsererseits beseitigt werden. Schlussendlich konnte für unsere Mandantin ein Betrag in Höhe von 100.000,00 € realisieren.

Über OK Rechtsanwälte

Oliver Ostheim

Oliver Ostheim hat seit dem Jahre 2000 seine anwaltliche Zulassung. Als Fachanwalt für Medizinrecht, Fachanwalt für Versicherungsrecht und Fachanwalt für Verkehrsrecht ist er ausgewiesener Experte und Wissensführer.

Mehr zur Vita

Oliver Klaus

Oliver Klaus ist Fachanwalt für Medizin- und Versicherungsrecht sowie Fachanwalt für Sozialrecht. In dieser Konstellation verfügt er über eine Expertise in den Bereichen Berufsunfähigkeit und Medizinrecht, die nur sehr wenige Rechtsanwälte für sich in Anspruch nehmen können.

Mehr zur Vita
Direkt Kontakt zum Spezialisten.
Wir rufen Sie in den nächsten Minuten zurück!
Recht und Klarheit, das ist OK! Direkt anrufen: 06151 5997466