nah dran > am thema. am menschen. am ort.

Guter Rat von Fachleuten

Juristinnen und Juristen, die wissen, was sie tun.
Zur kostenfreien Erstberatung
nah dran > am thema.

Expertise und viel Erfahrung

Dahinter stecken versierte Anwälte und Menschen mit Gespür

Meist geht es um Fragen von existenzieller Bedeutung, deshalb braucht es engagierte Juristen und Juristinnen mit einem ausgewiesenen fachlichen Fokus. Tiefes Expertenwissen rund um die BU-Versicherung. Darum geht's.

Zum persönlich geprägten Kontakt kommen Klarheit und Sachlichkeit. Wo die Wogen höher schlagen, wo es um die Lebenswerke und Existenzen unserer Mandanten geht, wissen wir Rat und bleiben an Ihrer Seite.

Mandanten schätzen unser Gespür für menschliche Ausnahmesituationen, erleben uns als guten Zuhörer und ideenreichen Fürsprecher mit Verhandlungsgeschick und Lösungskompetenz. Richter bedanken sich für unsere Verhandlungsführung.

Empathische Sorgfalt, respektvoller Umgang, fachliche Fundierung. Darum geht‘s. Wir sind OK. Die Rechtsspezialisten in Berufsunfähigkeit.
Kostenfreie Ersteinschätzung vom Spezialisten für Berufsunfähigkeit
Wir prüfen Ihren Fall eingehend und für Sie vollkommen kostenlos und unverbindlich. Wir benötigen lediglich Ihre Kontaktinformationen sowie Ihre Versicherungspolice und/oder das Ablehnungsschreiben Ihrer Versicherung. Diese Angaben können Sie hier ganz bequem und sicher machen:
z.B. Versicherungspolice oder Korrespondenz
Wird hochgeladen...
fileuploaded.jpg
Upload fehlgeschlagen. Die maximale Dateigröße beträgt 10 MB.
Vielen Dank! Wir melden uns umgehend bei Ihnen.
Oops! Something went wrong while submitting the form.
Einen Rückruf von einem unserer Spezialisten für Berufsunfähigkeit erhalten
Gerne rufen wir Sie bezüglich Ihres Anliegens zeitnah zurück. Hinterlassen Sie uns hier einfach Ihren Namen und Ihre Telefonnummer sowie gegebenenfalls Hinweise bezüglich Ihrer Erreichbarkeit, die wir beachten sollten:
Vielen Dank! Wir melden uns umgehend bei Ihnen.
Oops! Something went wrong while submitting the form.
Terminvereinbarung mit einem unserer Spezialisten für Berufsunfähigkeit
Wir richten uns gerne nach Ihnen und bieten Ihnen hier die unkomplizierte Möglichkeit einer direkten Terminvereinbarung mit uns. Die Angabe Ihres Namens, Ihrer E-Mail sowie Ihres Wunschtermins genügt. Wir bestätigen Ihnen den Termin dann zeitnah via E-Mail.
Vielen Dank! Wir melden uns umgehend bei Ihnen.
Oops! Something went wrong while submitting the form.

Ihre Anwälte im Profil

Oliver Ostheim
Fachanwalt für Versicherungs-, Medizin- & Verkehrsrecht
❯ Zum Profil
❯ Zum Profil
Lisa Kaiser
Rechtsanwältin & Mediatorin

❯ Zum Profil
❯ Zum Profil
Oliver Klaus-Weidenbach
Fachanwalt für Medizin-, Sozial- & Versicherungsrecht
❯ Zum Profil
❯ Zum Profil
Dr. Reinhart Enßlin
Fachanwalt für Versicherungs- & Familienrecht
❯ Zum Profil
❯ Zum Profil
Rebecca Vollmer, LL.M.
Rechtsanwältin

❯ Zum Profil
❯ Zum Profil
Experten in Deutschland
Oliver Ostheim

Wie kann das gelingen?

Mandanten schätzen seine ruhige sachliche Handschrift. Auch in zugespitzten Fällen – mit vielen Aufregungen und Sorgen seitens seiner Mandanten – bewahrt er die Ruhe, bleibt er der Fels in der Brandung. Tiefgründiges Fachwissen und ein merklicher Wissensvorsprung. Dinge analytisch angehen. Mit Sachlichkeit überzeugen. Darum geht es.

In seinen typischen Fällen geht es ums Ganze, um die Existenz. BU–Spezialist Ostheim erinnert sich an denkwürdige Szenen vor Gericht, wo er manchem Richter die Materie auseinandersetzt. Konnte er seinem Mandanten einen Weg ebnen, gibt ihm das ein gutes Gefühl. Existenzen zu sichern, ist ihm Erfüllung. Dementsprechend freut er sich über die persönliche Anerkennung seitens seiner Mandanten und Fachkollegen.

Zu verspüren ist seine Verbindlichkeit schon im Erstkontakt. Vertrauen will wachsen. Sodann gilt es, dem Mandanten etwa zu erläutern, warum dessen BU-Versicherung so oder so handelt oder handeln könnte. Seine besondere Gabe liegt darin, alle Prozessschritte und Handlungsoptionen auch dem Rechtslaien zu erschließen. Dahinter steht die Mehrfach-Qualifikation zum Fachanwalt, und insbesondere das tiefe Expertenwissen zur BU-Versicherung. 

Gerne erinnert sich der zweifache Vater an Fälle beim Landgericht Dortmund. Denn er mag die Menschen aus dem Westen. Und Currywurst.
Oliver Klaus-Weidenbach

Wem vertrauen Sie?

Mandanten schätzen sein Sensorium für menschliche Ausnahmesituationen, erleben ihn als guten Zuhörer und ideenreichen Fürsprecher mit Verhandlungsgeschick und Lösungskompetenz. Richter bedanken sich für seine Verhandlungsführung. Die Würde wahren. Durch respektvollen Umgang und fachliche Fundierung. Darum geht‘s.
 
Jenseits von Akten und Gesetzen interessiert ihn die menschliche Seite des Anwaltsberufes. In seinen typischen Fällen geht es ums Ganze, um die Existenz. Über den Erstkontakt hinaus sucht er den persönlichen Austausch. Gut, wenn er seinem Mandanten helfen und eine Zukunft ermöglichen kann.
 
Die seltene Kombination der drei Fachanwaltschaften Medizinrecht, Sozialrecht und Versicherungsrecht sowie die Fokussierung auf Berufsunfähigkeit machen ihn zum gefragten Experten. Er führt hunderte von BU-Versicherungsfällen, publiziert in Standardwerken zum Thema "Berufsunfähigkeit“. Ein kumulierter Wissensschatz in Berufsunfähigkeit und Medizinrecht, wie sie nur wenige vorweisen können.
 
Der zweifache Familienvater schätzt die Nüchternheit der Menschen im Norden; wie auch alle Arten von Fisch, vorzugsweise Krabbenbrötchen!
Lisa Kaiser

Was genau ist Ihnen wichtig?

Mandanten und Kollegen schätzen ihr ausgeprägtes Erinnerungsvermögen zu jedem besprochenen Detail. Eine ehrliche, direkte und freundliche Begleiterin, bei welcher man sich verstanden und gut aufgehoben fühlt. Zielbewusst und zugewandt zugleich. Darum geht’s.

Früh kombinierte sie Juristerei und Medizin, entschied sich fürs faszinierende Gesundheitsrecht, vertiefte im Medizin- und Pharmarecht. Sie sammelte Kanzleierfahrung im Arzthaftungsrecht sowie in den Rechtsabteilungen eines Universitätsklinikums und eines globalen Pharmaunternehmens. Ihre Einblicke in die praktischen Abläufe der Gesundheitsbranche ermöglichen ihr heute, vorausschauend die Interessen, Argumente und Arbeitsweisen der Gegenseite nachzuvollziehen und ihnen stets einen Schritt voraus zu sein. 

Seit 2020 im OK-Team, erlangte sie kurz darauf den Fachanwaltstitel im Versicherungsrecht. Ihre BU-Kompetenz stärkt sie nun noch durch ein Masterstudium im Medizinrecht (LL.M); immer zum Wohle der Versicherungsnehmer.

Privat bevorzugt sie „One-Pot-Gerichte“ sowie italienisches Essen in allen Variationen. Angekommen in Südhessen, verbringt sie noch immer gerne viel Zeit in ihrer Heimat, dem Westerwald.
Rebecca Vollmer

Welche Erfahrungen haben Sie gemacht?

Gerechtigkeit, Fairness und Sachlichkeit prägen das Wesen und Wirken unserer Anwaltskollegin Rebecca Vollmer. Die persönlichen Erfahrungen im Versicherungswesen nutzen. Das Wichtige vom Unwichtigen unterscheiden. Trennschärfe. Darum geht’s.

Schon immer verspürt sie den Wunsch, dass Gerechtigkeit und Fairness im Leben herrschen mögen. Da ist der Weg nicht weit zum Lebensweg: Jura, Juristin, Rechtsanwältin – bis zum Master of Laws (LL.M.).

In ihrem beruflichen Mittelpunkt stehen heute alle Fragen der Berufsunfähigkeit, bis hin zu den vielfältigen persönlichen Geschichten hinter jedem Mandanten. In ihren praktischen Fällen regiert Neutralität, denn die allein erlaubt eine saubere Sortierung der Sachverhalte. Unabhängig vom persönlichen Mandantenkontakt agiert sie aus einer professionellen Umsicht. Das schenkt ihr einen neutralen und ausgewogenen Blick auf Konflikte und deren juristische Gehalte. Nur so lassen sich die objektiven rechtlichen Potentiale eines jeden Falles freilegen, und profunde Rechtsmittel in die Waagschale des Richters legen.

Dabei hilft ihr eine frühere berufliche Station bei einer Versicherungsunternehmen. Den Kontrahenten von innen zu kennen, hilft ihr heute seinen Reaktionsmustern immer einen Schritt voraus zu sein. Ein breites Feld. Ein klarer Fokus. Das ist ihre Welt. Hier kann sie auf ihre Spezialthemen fokussieren, und ihr tiefgründiges Wissen leben. Methodisch und menschlich zugleich.

Die Rhönerin liebt mediterrane Speisen in jeder Form, und probiert gern Neues aus.
Dr. Reinhart Enßlin

Wie geht es Ihnen?

Gerne erinnert er sich an eine Richterin am LG Wuppertal, welche seinen Mandanten eingangs fragte: Wie geht es Ihnen? Kaum zu glauben. Und doch sieht er eine Moral in der Geschichte. Was macht es am Ende mit dem Menschen? Darum geht‘s. 

Besonders am Herzen liegen ihm bodenständige Handwerker und mittelständische Unternehmer – Menschen, welche selbst etwas erschaffen haben und nun um ihre persönliche Existenz ringen. Dabei helfen eine einfühlsame Vermittlung sowie Ehrlichkeit und Klarheit, immer mit dem Blick aufs Ganze und auf die Folgen. Besonders geschätzt wird er dafür, dass er im Mandanten zuerst den Menschen mitsamt seinem persönlichen Umfeld sieht.

Wenn auch letztlich Verwaltungsakte dahinterstehen. Wo es um Existenzen und Lebenswerke geht, da nutzt ihm seine jahrelange Erfahrung im Familien- und Erbrecht; in mittlerweile über 300 Berufsunfähigkeits-Fällen, in welchen es häufig „menschelt“.

Reinhart Enßlin promovierte 2003 in Strafrecht, wirkt heute als Fachanwalt für Versicherungsrecht, Familien- und Erbrecht. Der Vater von drei Töchtern reist gerne und mag fremde Kulturen. Als gebürtiger Stuttgarter sind Spätzle sein Leibgericht. Kulinarisch Schwabe aus tiefstem Herzen, bleibt er beruflich allen Menschen zugewandt.
Oliver Ostheim
Fachanwalt für Versicherungs-, Medizin- & Verkehrsrecht

Wie kann das gelingen?

Mandanten schätzen seine ruhige Art. Auch in zugespitzten Fällen – mit vielen Aufregungen und Sorgen seitens seiner Mandanten – bewahrt er die Ruhe, bleibt er der Fels in der Brandung. Tiefgründiges Fachwissen und ein merklicher Wissensvorsprung. Dinge analytisch angehen. Mit Sachlichkeit überzeugen. Darum geht es.

In seinen typischen Fällen geht es ums Ganze, um die Existenz. BU–Spezialist Ostheim erinnert sich an denkwürdige Szenen vor Gericht, wo er manchem Richter die Materie auseinandersetzt. Konnte er seinem Mandanten einen Weg ebnen, gibt ihm das ein gutes Gefühl. Existenzen zu sichern, ist ihm Erfüllung. Dementsprechend freut er sich über die persönliche Anerkennung seitens seiner Mandanten und Fachkollegen.

Zu verspüren ist seine Verbindlichkeit schon im Erstkontakt. Vertrauen will wachsen. Sodann gilt es, dem Mandanten etwa zu erläutern, warum dessen BU-Versicherung so oder so handelt oder handeln könnte. Seine besondere Gabe liegt darin, alle Prozessschritte und Handlungsoptionen auch dem Rechtslaien zu erschließen. Dahinter steht die Mehrfach-Qualifikation zum Fachanwalt, und insbesondere das tiefe Expertenwissen zur BU-Versicherung. 

Gerne erinnert sich der zweifache Vater an Fälle beim Landgericht Dortmund. Denn er mag die Menschen aus dem Westen. Und Currywurst.
Oliver Klaus-Weidenbach
Fachanwalt für Medizin-, Sozial- & Versicherungsrecht

Wem vertrauen Sie?

Mandanten schätzen sein Sensorium für menschliche Ausnahmesituationen. Sie erleben ihn als guten Zuhörer und ideenreichen Fürsprecher mit Verhandlungsgeschick und Lösungskompetenz. Richter/innen bedanken sich für seine Verhandlungsführung. Die Würde wahren. Durch respektvollen Umgang und fachliche Fundierung. Darum geht es.

Jenseits von Akten und Gesetzen interessiert ihn die menschliche Seite des Anwaltsberufes. In seinen typischen Fällen geht es ums Ganze, um die Existenz. Über den Erstkontakt hinaus sucht er den persönlichen Austausch. Gut, wenn er seinem Mandanten/innen helfen und eine Zukunft ermöglichen kann.

Die seltene Kombination der drei Fachanwaltschaften Versicherungsrecht, Medizinrecht und Sozialrecht sowie die Fokussierung auf Berufsunfähigkeit machen ihn zum gefragten Experten. Er führt hunderte von BU-Versicherungsfällen, publiziert in Standardwerken zum Thema "Berufsunfähigkeit". Ein kumulierter Wissensschatz in Berufsunfähigkeit und Medizinrecht, wie sie nur wenige vorweisen können.

Der zweifache Familienvater schätzt die Nüchternheit der Menschen im Norden; wie auch alle Arten von Fisch, vorzugsweise Krabbenbrötchen!
Lisa Kaiser
Rechtsanwältin & Mediatorin

Was genau ist Ihnen wichtig?

Mandanten und Kollegen schätzen ihr ausgeprägtes Erinnerungsvermögen zu jedem besprochenen Detail. Eine ehrliche, direkte und freundliche Begleiterin, bei welcher man sich verstanden und gut aufgehoben fühlt. Zielbewusst und zugewandt zugleich.

Früh kombinierte sie Juristerei und Medizin, entschied sich für das Gesundheitsrecht, vertiefte Ihre Kenntnisse im Medizin- und Pharmarecht. Sie sammelte Kanzleierfahrung im Arzthaftungsrecht sowie in den Rechtsabteilungen eines Universitätsklinikums und eines globalen Pharmaunternehmens. Ihre Einblicke in die praktischen Abläufe der Gesundheitsbranche ermöglichen ihr heute, vorausschauend die Interessen, Argumente und Arbeitsweisen der Gegenseite nachzuvollziehen und ihnen stets einen Schritt voraus zu sein. 

Seit 2020 im OK-Team, steht sie kurz davor den Fachanwaltstitel im Versicherungsrecht zu erhalten. Ihre BU-Kompetenz stärkt sie nun noch durch ein Masterstudium im Medizinrecht (LL.M); immer zum Wohle der Versicherungsnehmer.

Privat bevorzugt sie „One-Pot-Gerichte“ sowie italienisches Essen in allen Variationen. Angekommen in Südhessen, verbringt sie noch immer gerne viel Zeit in ihrer Heimat, dem Westerwald.
Rebecca Vollmer, LL.M.
Rechtsanwältin

Welche Erfahrungen haben Sie gemacht?

Die persönlichen Erfahrungen im Versicherungswesen nutzen. Gerechtigkeit, Fairness und Sachlichkeit prägen das Wesen und Wirken von Rechtsanwältin Rebecca Vollmer. Das Wichtige vom Unwichtigen unterscheiden. Trennschärfe. Das ist ihr wichtig.

Schon immer verspürt sie den Wunsch, dass Gerechtigkeit und Fairness im Leben herrschen mögen. Da ist der Weg nicht weit zum Lebensweg: Jura, Juristin, Rechtsanwältin – bis zum Master of Laws (LL.M.) für Versicherungsrecht. In ihrem beruflichen Mittelpunkt stehen heute alle Fragen der Berufsunfähigkeit, bis hin zu den vielfältigen persönlichen Geschichten hinter jedem Mandanten und jeder Mandantin.

In ihren praktischen Fällen regieren Scharfsinn und Erfahrung, denn die allein erlaubt eine saubere Sortierung der Sachverhalte. Unabhängig vom persönlichen Kontakt agiert sie aus einer professionellen Umsicht. Das schenkt ihr einen geschärften Blick auf Konflikte und deren juristische Gehalte. Nur so lassen sich die rechtlichen Potentiale eines jeden Falles freilegen, und profunde Rechtsmittel in die Waagschale der Richter und Richterinnen legen.

Dabei hilft ihr die frühere berufliche Station bei einem Versicherungsunternehmen. Den Kontrahenten von innen zu kennen, hilft ihr heute seinen Reaktionsmustern immer einen Schritt voraus zu sein. Ein breites Feld. Ein klarer Fokus. Das ist ihre Welt. Hier kann sie auf ihre Spezialthemen fokussieren, und ihr tiefgründiges Wissen leben. Methodisch und menschlich zugleich.

Die Rhönerin liebt mediterrane Speisen in jeder Form, und probiert gern Neues aus.
Dr. Reinhart Enßlin
Fachanwalt für Versicherungs- & Familienrecht

Wie geht es Ihnen?

Gerne erinnert er sich an eine Richterin am LG Wuppertal, die seine Mandantin eingangs fragte: „Wie geht es Ihnen?“ Leider bei Gericht keine Selbstverständlichkeit, obwohl es um Krankheiten und Berufsunfähigkeit geht – verwunderlicherweise. Und doch sieht er eine Moral in der Geschichte. Was macht es am Ende mit dem Menschen? Darum geht’s.

Besonders am Herzen liegen ihm bodenständige Handwerker und mittelständische Unternehmer – Menschen, die selbst etwas erschaffen haben und nun um ihre persönliche Existenz ringen. Ziel ist eine einfühlsame Vermittlung der Rechtslage, getragen von Ehrlichkeit und Klarheit, immer mit dem Blick aufs Ganze. Besonders geschätzt wird er dafür, dass er im Mandanten zuerst den Menschen mitsamt seinem persönlichen Umfeld sieht.

Wenn letztlich auch juristische Fragen dahinterstehen. Wo es um Existenzen und Lebenswerke geht, da nutzt ihm seine jahrelange Erfahrung im Familien- und Erbrecht in mittlerweile über 300 Berufsunfähigkeits-Fällen, in denen es mitunter kräftig „menschelt“.

Reinhart Enßlin promovierte 2003 im Strafrecht, wirkt heute als Fachanwalt für Versicherungsrecht sowie im Familien- und Erbrecht. Der Vater von drei Töchtern reist gerne und liebt die Alpen. Hineingeboren in eine schwäbische Familie, ist er im Spätzleschaben ein anerkannter Spezialist; genau wie im Beruflichen.
nah dran > am thema.

Warum es sich lohnt, Spezialisten einzusetzen.

nah dran > am ort.

Unsere Standorte.

Unser Hauptsitz ist Darmstadt, zentral gelegen in der Metropolregion Rhein-Main-Neckar. Hinzu kommen unsere bundesweit zwölf Zweigstellen; denn bei allen heutigen Kommunikationsmitteln schätzen wir noch immer die persönliche Begegnung mit Ihnen. Zur Terminvereinbarung nutzen Sie unser Kontaktformular, oder rufen Sie einfach ein nahegelegenes OK-Büro an.

DARMSTADT
Schleiermacherstraße 10
64283 Darmstadt
Telefon: 06151 - 599 7466
BERLIN
Friedrichstraße 171
10117 Berlin
Telefon: 030 - 4699 91824
DRESDEN
Blasewitzer Straße 41
01307 Dresden
Telefon: 0351 4504 441
DÜSSELDORF
Königsallee 60 F
40212 Düsseldorf
Telefon: 0211 - 8828 4188
FRANKFURT
Schumannstraße 27
60329 Frankfurt am Main
Telefon: 069 - 8090 7788
HAMBURG
Ballindamm 3
20095 Hamburg
Telefon: 040 - 8090 81210
HANNOVER
Georgstraße 38
30159 Hannover
Telefon: 0511 - 9362 1156
KÖLN
Hohenzollernring 57
50672 Köln
Telefon: 0221 - 6502 8306
LEIPZIG
Augustusplatz 1-4
04109 Leipzig
Telefon: 0341 - 3397 6560
MANNHEIM
N4, 22
68161 Mannheim
Telefon: 0621 - 8625 6450
MÜNCHEN
Unsöldstraße 2
80538 München
Telefon: 089 - 2555 7230
NÜRNBERG
Frankenstr. 152
90461 Nürnberg
Telefon: 0911 - 4775 3134
STUTTGART
Königstraße 27
70173 Stuttgart
Telefon: 0711 - 4905 0170
nah dran > am menschen.

Nutzen Sie unsere
kostenfreie Erstberatung

Wir prüfen Ihren Fall eingehend und für Sie vollkommen kostenlos und unverbindlich. Wir benötigen lediglich Ihre Kontaktinformationen sowie Ihre Versicherungspolice und/oder das Ablehnungsschreiben Ihrer Versicherung. Diese Angaben können Sie hier ganz bequem und sicher machen:
Vielen Dank!
Wir melden uns umgehend bei Ihnen.
Oops! Something went wrong while submitting the form.