BU zahlt auch rückwirkend – Mandant hat Anspruch auf bis zu 290.000 €

Unser Mandant war als gelernter Elektroinstallateur zuletzt in gesunden Tagen als Projekt-Ingenieur bei einem Automationsunternehmen angestellt. Er leidet aufgrund von COPD (chronisch-obstruktive Lungenerkrankung) sowie einem Lungenemphysem an massiver Atemnot. Er hat für den Fall der Berufsunfähigkeit bei der CosmosDirekt (CosmosDirekt Lebensversicherung AG) einen BUZ (Berufsunfähigkeitszusatzversicherung) mit dem Tarif JR abgeschlossen. Im Leistungsfall waren 2.250 € monatliche BU-Rente vereinbart. Nach Abarbeitung von Nachfragen des Versicherers durch uns wurde die Versicherungsleistung in voller Höhe, auch für 10 Monate rückwirkend, erbracht. Bis zum Leistungsablaufdatum kann unser Mandant bis zu 290.000 € an Berufsunfähigkeitsrente beanspruchen.

Über OK Rechtsanwälte

Oliver Ostheim

Oliver Ostheim hat seit dem Jahre 2000 seine anwaltliche Zulassung. Als Fachanwalt für Medizinrecht, Fachanwalt für Versicherungsrecht und Fachanwalt für Verkehrsrecht ist er ausgewiesener Experte und Wissensführer.

Mehr zur Vita

Oliver Klaus

Oliver Klaus ist Fachanwalt für Medizin- und Versicherungsrecht sowie Fachanwalt für Sozialrecht. In dieser Konstellation verfügt er über eine Expertise in den Bereichen Berufsunfähigkeit und Medizinrecht, die nur sehr wenige Rechtsanwälte für sich in Anspruch nehmen können.

Mehr zur Vita
Direkt Kontakt zum Spezialisten.
Wir rufen Sie in den nächsten Minuten zurück!
Recht und Klarheit, das ist OK! Direkt anrufen: 06151 5997466