Krebs
Krebs

345.000€ BU Rente für Prozessanalyst

Unser Mandant ist Doktor der Chemie und war als Prozessanalyst angestellt. Er ist sehr schwer an Krebs erkrankt. Er hat eine Berufsunfähigkeits Zusatzversicherung bei der Nürnberger Versicherung AG (Tarif BUZ 2004C) abgeschlossen. Einen weiteren BU-Vertrag hat er bei der AXA Lebensversicherung AG (früher Nordstern Versicherungen, Tarif BUZ) unterhalten. Insgesamt war eine monatliche BU-Rente in Höhe von 2.900 € vereinbart. Wir haben beide Leistungsanträge mit jeweils 20 Seiten Umfang bearbeitet. Nach Ablauf von nur 8 bzw. 6 Wochen wurden die Rentenleistungen zu 100% erbracht. Und dies auch rückwirkend für einen Zeitraum von über 12 Monaten. Bis zum jeweiligen Leistungsende können bis zu 345.000 € von unserem Mandanten beansprucht werden.

Experten in Deutschland
nah dran > am thema.

Weitere Erfolgsfälle

nah dran > am menschen.

Nutzen Sie unsere
kostenfreie Erstberatung

Wir prüfen Ihren Fall eingehend und für Sie vollkommen kostenlos und unverbindlich. Wir benötigen lediglich Ihre Kontaktinformationen sowie Ihre Versicherungspolice und/oder das Ablehnungsschreiben Ihrer Versicherung. Diese Angaben können Sie hier ganz bequem und sicher machen:
Vielen Dank!
Wir melden uns umgehend bei Ihnen.
Oops! Something went wrong while submitting the form.