nah dran > am thema. am menschen. am ort.

Berufsunfähig? Gehirn oder Nerven streiken, und Ihr BU-Versicherer auch?

Wir sind für Sie da. Mit kühlem Kopf und starken Nerven kämpfen wir für Ihr verbrieftes Recht. Für Ihren speziellen rechtlichen Beratungsbedarf sind wir der Anlaufpunkt in Deutschland. Mit über 450 Mandaten jährlich gehören wir zu den erfahrensten Kanzleien in diesem Bereich.
Zur kostenfreien Erstberatung
nah dran > am thema.

Berufsunfähigkeit aus neurologischen Gründen.

Jeder zweite Deutsche hat schon einmal eine neurologische Erkrankung durchgemacht.

So vielfältig die Erscheinungsformen sind, immer betreffen sie Gehirn oder Nerven, und führen häufig zu Berufsunfähigkeit (BU) nebst Existenzsorgen. Sie sehen, anderen geht es wie Ihnen, und auch wer sich jetzt „gut BU-versichert“ wähnt, fragt sich: Wie komme ich zu meinem Recht, wo soeben ein „schwieriges Schreiben“ meiner Versicherung herein geflattert ist? Wir helfen Ihnen, richtig zu reagieren; und kämpfen für Ihre Versorgungsansprüche.

Neuro-Erkrankungen und BU-Konsequenzen auf einen Blick

Demenz

Demenz steht allgemein für eine Minderung der geistigen Fähigkeiten, schwerwiegend genug um das tägliche Leben zu beeinträchtigen; etwa durch Gedächtnisverlust.

Führt Demenz zur Berufsunfähigkeit, sorgt die Krankenversicherung für Krankengeld und Reha. Bleibt letztere berufsmäßig vergeblich, kann die KV eine BU-Verrentung verlangen. Zu überlegen ist gar eine Pflegebedürftigkeit. Eine Gleichung mit vielen Unbekannten; darunter das Verhalten des BU-Versicherers. Wir helfen sie zu lösen.

Schlaganfall

Schlaganfall ist eine Hirnerkrankung; oft begleitet von Lähmungen, erschwertem Gehen, Schlucken, Sprechen, doppeltem oder fehlendem Sehen, Schwindel, Kopfweh; schlimmstenfalls mit Todesfolge. 

Direkt danach ist an Arbeit kaum zu denken. Möglich sind Auszeiten von mehreren Wochen oder Monaten, bis zur Wiederherstellung der Arbeitsfähigkeit. Über die Hälfte aller Betroffenen schaffen denRückweg in ihren alten Job überhaupt nicht mehr, und bleiben dauerhaft berufsunfähig. Wir kümmern uns um ihre Versorgungsansprüche.

Hirnblutungen

Hirnblutungen treten auf, wo Blutgefäße im Schädelinneren verletzt sind; oftmals aufgrund einer schweren Kopfverletzung.

Entscheidend ist zunächst die Schwere der Blutung. Abhängig von den Folgen, gilt es zu beurteilen, ob es Wege zurück in den Beruf gibt, und wenn ja welche. Andernfalls scheint eine Berufsunfähigkeit gut begründbar; und wir helfen, auch einen zögernden BU-Versicherer zu überzeugen.

Hirntumore

Hirntumore kennen keine Vorsorge oder Früherkennung, erscheinen ohne Vorwarnung: mit Kopfschmerzen, epileptischen Anfällen, Verhaltensänderungen, Hirnleistungs- oder Sehstörungen.

Bei intensiver Therapie heißt es oft zunächst kürzer zu treten, oder zu pausieren. Operation, Bestrahlung, Chemotherapie oder die belastende Dauerfrage, ob der Krebs wieder kommt, führen meist in eine BU. Wir kämpfen für Ihre Rentenansprüche.

Epilepsie

Epilepsie rührt daher, dass einige Gehirnzellen nicht richtig arbeiten. Das führt zu starken Krämpfen – auch epileptische Anfälle genannt –, bis hin zur Bewusstlosigkeit. 

Epilepsie ist kein grundsätzliches Hindernis für eine Berufstätigkeit. Insoweit sie sich jedoch nicht mit dem ausgeübten Beruf „verträgt“ (wie etwa bei Busfahrern), lässt sich eine verminderte Erwerbsfähigkeit nebst Frühberentung auch rechtlich überzeugend argumentieren. Wir wissen wie.

Hirnhautentzündung oder Meningitis

Hirnhautentzündung oder Meningitis bezeichnet eine Entzündung der Gehirn- und Rückenmarkshäute (Meningen); das gefährdet die wichtigen Schutzhüllen für Gehirn und Rückenmark.

Die Erkrankung lässt sich oft mit einer geeigneten Berufstätigkeit vereinbaren. Andere Verläufe können ernste berufliche Beeinträchtigungen nach sich ziehen, bis hin zu dauerhaften Erwerbsminderungen oder -ausfällen. Wir helfen, eine Berentung auch gegenüber Ihrem BU-Versicherer zu begründen.

Migräne

Migräne bezeichnet bestimmte Kopfschmerzen, welche häufig wiederkehren – oft anfallsartig, einseitig, pulsierend, verbunden mit Lichtscheu und Übelkeit. Betroffene leiden um 8 bis 13 Tage im Monat, bis hin zur Arbeitsunfähigkeit. 

Wie eine Depression ist auch eine Migränererkrankung vergleichsweise schwer festzustellen. Umso sorgsamer gilt es eine resultierende Berufsunfähigkeit abzuwägen und zu begründen; zumal wenn bedeutende Rentenbezüge davon abhängen. Wir helfen dabei.

Polyneuropathie

Polyneuropathie bezeichnet geschädigte periphere Nerven, etwa in den Armen und Beinen oder rund um innere Organe. Zu den häufigsten Ursachen gehören Diabetes mellitus und Alkoholmissbrauch.

Eine solche Diagnose berechtigt Sie möglicherweise zu einem Schwerbehindertenausweis, welcher Ihren Antrag auf eine Berufsunfähigkeits-Rente zu untermauern hilft. Gehen Sie mit uns die richtigen Schritte, um Ihre Chancen auf einen dauerhaften BU-Rentenbezug zu wahren und zu mehren.

Kostenfreie Ersteinschätzung vom Spezialisten für Berufsunfähigkeit
Wir prüfen Ihren Fall eingehend und für Sie vollkommen kostenlos und unverbindlich. Wir benötigen lediglich Ihre Kontaktinformationen sowie Ihre Versicherungspolice und/oder das Ablehnungsschreiben Ihrer Versicherung. Diese Angaben können Sie hier ganz bequem und sicher machen:
z.B. Versicherungspolice oder Korrespondenz
Wird hochgeladen...
fileuploaded.jpg
Upload fehlgeschlagen. Die maximale Dateigröße beträgt 10 MB.
Vielen Dank! Wir melden uns umgehend bei Ihnen.
Oops! Something went wrong while submitting the form.
Einen Rückruf von einem unserer Spezialisten für Berufsunfähigkeit erhalten
Gerne rufen wir Sie bezüglich Ihres Anliegens zeitnah zurück. Hinterlassen Sie uns hier einfach Ihren Namen und Ihre Telefonnummer sowie gegebenenfalls Hinweise bezüglich Ihrer Erreichbarkeit, die wir beachten sollten:
Vielen Dank! Wir melden uns umgehend bei Ihnen.
Oops! Something went wrong while submitting the form.
Terminvereinbarung mit einem unserer Spezialisten für Berufsunfähigkeit
Wir richten uns gerne nach Ihnen und bieten Ihnen hier die unkomplizierte Möglichkeit einer direkten Terminvereinbarung mit uns. Die Angabe Ihres Namens, Ihrer E-Mail sowie Ihres Wunschtermins genügt. Wir bestätigen Ihnen den Termin dann zeitnah via E-Mail.
Vielen Dank! Wir melden uns umgehend bei Ihnen.
Oops! Something went wrong while submitting the form.
Experten in Deutschland
nah dran > am menschen.

Wir verteidigen Ihren Anspruch.

Wenn Berufsunfähigkeit droht.

Eine bewährte Strategie der Versicherer lautet: Vermeiden, Verzögern, Vergleichen. Jetzt nur nicht die Flinte ins Korn werfen!

Wir verstehen Ihre Situation, kennen die Tricks der Versicherer, und nehmen Ihnen alles ab: Vom Schriftverkehr mit der Gegenseite, über die Führung der Gutachter, bis zur Vertretung vor Gericht. Sie wissen, Sie kämpfen nicht mehr allein. Der Respekt der Gegenseite ist ihnen sicher. Von Anfang an sind wir immer persönlich für Sie da. Egal, ob vor Ort oder vor Gericht.

Fehler beim selbständigen Ausfüllen des Antragsformulars können unabsehbare Folgen haben und zu einer Ablehnung aus vielfältigsten Gründen führen, darunter beispielsweise: "Vorvertragliche Anzeigepflichtverletzung" und "Konkrete Verweisung".
So helfen wir Ihnen ganz konkret:
Wir arbeiten zu 100% für den Versicherten. Und nur für diesen. Unsere Anwälte vertreten Sie immer persönlich vor Gericht. Versprochen. Egal, ob der Antrag schon gestellt oder gar abgelehnt wurde. Wir wissen Rat und helfen Ihnen, Ihr Recht durchzusetzen:
  • Begleitung bei der Stellung des BU-Antrags von Anfang an
  • Entlastung durch vollständige Übernahme der Kommunikation mit der Versicherung
  • Beratung und Vertretung auch im außergerichtlichen Verfahren und in allen Fragen rund um die Themen der Berufsunfähigkeit
  • Sie haben bereits einen Antrag gestellt? Dieser wurde abgelehnt oder die Leistungsprüfung verzögert sich? 
Wir kennen Mittel und Wege – gegebenenfalls bis zum Klageverfahren
  • Eine Nachprüfung steht an? Wir begleiten Sie professionell
  • Wir erstreiten die Zahlung Ihrer Rente und Beitragsbefreiung (auch rückwirkend)

Podcast zum Thema Berufsunfähigkeit

In unseren Podcasts erklären wir Ihnen die Winkelzüge der Versicherer und sorgen dafür, dass Sie nicht in eine Falle tappen. Unsere Mission und unsere Aufgabe ist ganz einfach: Ihnen zu Ihrem Recht  zu verhelfen. Sie sind in keinem Falle schutzlos und ohne Hilfe.

Gleich reinhören
nah dran > am thema.

Warum es sich lohnt, Spezialisten einzusetzen.

nah dran > am ort.

Unsere Standorte.

Unser Hauptsitz ist Darmstadt, zentral gelegen in der Metropolregion Rhein-Main-Neckar. Hinzu kommen unsere bundesweit zwölf Zweigstellen; denn bei allen heutigen Kommunikationsmitteln schätzen wir noch immer die persönliche Begegnung mit Ihnen. Zur Terminvereinbarung nutzen Sie unser Kontaktformular, oder rufen Sie einfach ein nahegelegenes OK-Büro an.

DARMSTADT
Schleiermacherstraße 10
64283 Darmstadt
Telefon: 06151 - 599 7466
BERLIN
Friedrichstraße 171
10117 Berlin
Telefon: 030 - 4699 91824
DRESDEN
Blasewitzer Straße 41
01307 Dresden
Telefon: 0351 4504 441
DÜSSELDORF
Königsallee 60 F
40212 Düsseldorf
Telefon: 0211 - 8828 4188
FRANKFURT
Schumannstraße 27
60329 Frankfurt am Main
Telefon: 069 - 8090 7788
HAMBURG
Ballindamm 3
20095 Hamburg
Telefon: 040 - 8090 81210
HANNOVER
Georgstraße 38
30159 Hannover
Telefon: 0511 - 9362 1156
KÖLN
Hohenzollernring 57
50672 Köln
Telefon: 0221 - 6502 8306
LEIPZIG
Augustusplatz 1-4
04109 Leipzig
Telefon: 0341 - 3397 6560
MANNHEIM
N4, 22
68161 Mannheim
Telefon: 0621 - 8625 6450
MÜNCHEN
Unsöldstraße 2
80538 München
Telefon: 089 - 2555 7230
NÜRNBERG
Frankenstr. 152
90461 Nürnberg
Telefon: 0911 - 4775 3134
STUTTGART
Königstraße 27
70173 Stuttgart
Telefon: 0711 - 4905 0170
nah dran > am menschen.

Nutzen Sie unsere
kostenfreie Erstberatung

Wir prüfen Ihren Fall eingehend und für Sie vollkommen kostenlos und unverbindlich. Wir benötigen lediglich Ihre Kontaktinformationen sowie Ihre Versicherungspolice und/oder das Ablehnungsschreiben Ihrer Versicherung. Diese Angaben können Sie hier ganz bequem und sicher machen:
Vielen Dank!
Wir melden uns umgehend bei Ihnen.
Oops! Something went wrong while submitting the form.