Schlagwort-Archiv: Transparentgebot

BGH bestätigt Wirksamkeit einer Fristenregelung in der Unfallversicherung

BGH bestätigt : Bei Säumnis sind keine Versicherungsleistungen zu erbringen!

Die Fristenregelung in AUB 2002 Nr. 2.1.1.1, nach der die Invalidität innerhalb von 15 Monaten nach dem Unfall von einem Arzt schriftlich festgestellt und geltend gemacht sein muss, genügt auch unter Berücksichtigung des vorangestellten Inhaltsverzeichnisses den Anforderungen des Transparenzgebots.

BGH, Urteil vom 20. Juni 2012 – IV ZR 39/11

Wir helfen Ihnen gerne bei der Durchsetzung Ihrer Ansprüche.

Ihre Ansprechpartner im Berufsunfähigkeitsrecht in Darmstadt, Mannheim, Offenbach/Frankfurt und Bensheim sowie demnächst Hanau:

Oliver Ostheim
Rechtsanwalt – Fachanwalt für Medizinrecht, Fachanwalt für Verkehrsrecht und Fachanwalt für Arbeitsrecht

Oliver Klaus

Rechtsanwalt – Fachanwalt für Medizinrecht und Fachanwalt für Versicherungsrecht

Zentrale Darmstadt
Kirchstraße 1, 64283 Darmstadt
Telefon 06151 5997466, Telefax 06151 5997453

Büro Mannheim
N4, 22, 68161 Mannheim
Telefon 0621 86256450, Telefax 0621 86256455

Büro Offenbach/Frankfurt
Kaiserstr. 39, 63065 Offenbach
Telefon 069 80907788, Telefax 069 80907789

Büro Bensheim
Darmstädter Str. 60, 64625 Bensheim
Telefon 06251 8692330, Telefax 06251 8692333

klaus [at] ok-rechtsanwaelte [dot] de
ostheim [at] ok-rechtsanwaelte [dot] de
www.ok-rechtsanwaelte.de